TERMINE
PARTNERSCHAFTEN
BIENENPORTAL
BETRIEBSENTWICKLUNG
ZERTIFIZIERUNG
Gäa e.V. - Vereinigung ökologischer Landbau - Anbauverband und Zertifizierer

Wir sind FÖJ Einsatzstelle:




 

powered by

Willkommen bei Gäa





Herbst-Hof ist „Bester Bio-Hofladen 2017“
März 8, 2017 By Annelie


Fotos: bioverlag


Unser Bio-Hofladen wurde zu einem der besten Bio-Läden des Jahres 2017 gewählt! Wir freuen uns über die Auszeichnung und möchten uns ganz herzlich bei unseren Kunden für die sehr guten Bewertungen bedanken.
Fast 50.000 Leser von „Schrot & Korn“ bewerteten insgesamt mehr als 2.300 Bio-Läden in Deutschland. Von diesen wurden die besten 196 Geschäfte in drei Größen-Klassen sowie in der Kategorie „Hofläden“ auf der weltgrößten Branchenmesse BioFach in Nürnberg als „Bester Bioladen 2017“ in einer feierlichen Gala ausgezeichnet.

http://herbst-hof.de/herbst-hof-ist-bester-bio-hofladen-2017
http://schrotundkorn.de/bester-bioladen.html




Die Ökomodellregion Landkreis Fulda und der Verein Natur und Lebensraum Rhön e.V. laden Sie herzlich ein zur Info-Veranstaltung:
Heutrocknung – eine Chance für hochwertiges Futter
Dienstag, 28. März 2017

Gut zweidrittel der landwirtschaftlichen Betriebe im Landkreis Fulda sind Grünlandbetriebe. Auf Grund der Milchpreiskrise und der insgesamt wirtschaftlich schlechten Situation in der Landwirtschaft haben einige Betriebe die Milchviehhaltung aufgegeben. Trotzdem oder vielleicht auch gerade deshalb denken wir über das Fernziel einer eigenen Rhöner Heumilch nach.
 




Achtung Terminänderung
Einladung
Praxisseminar ökologische Wurstproduktion
Optimierte Ausschlachtung Rind

Herstellung von Roh- ,Kochpökel- und Kochwurstwaren aus Rindfleisch
02.04.2017, Schlachterei Fritze, Jürgen Fritze, Dorfstr. 27, D 24326 Kalübbe
 







Herzliche Einladung zu einer Reihe von Workshops im Rahmen des Projekts Wissenstransfer für eine tiergerechte und wirtschaftliche Rinderhaltung im Ökobetrieb
Mehr  Informationen  über  das  Projekt  und  die
Termine  für  alle  folgenden  Veranstaltungen finden Sie unter www.ekoconnect.org.

Workshop 1 - Umstellung auf ökologische Rinderhaltung
15. März 2017

Agrargenossenschaft „Oberes Vogtland”, in 08626 Adorf, Sorger Straße 25 
Das erste Seminar findet am 15.03.2017 in Adorf statt  und  wird  sich  mit  allen  wichtigen  Themen zur Umstellung rinderhaltender Betriebe auf die
ökologische  Wirtschaftsweise  beschäftigen.
Neben  den  allgemeinen  Grundlagen  werden auch  Aspekte  der  Rassenauswahl  für  die  Milch- und  Mutterkuhhaltung  sowie  neue  Züchtungsstrategien  für  die  ökologische  Milchproduktion vorgestellt. 


Workshop 2 - Tierbeobachtung, Tierbeurteilung, Schlussfolgerungen für Haltung und Fütterung
23. März 2017
Hofgut Pulsitz Reichardt Matthes GbR, Pulsitzer Hauptstraße 14, 04749 Ostrau / Sachsen
Themen sind  unter  anderem  die  Exterieurbeurteilung von  Rindern,  die  Wahrnehmung  von verschiedenen  Verhaltensweisen  sowie  deren Rückschlüsse  auf  Haltung,  Fütterung  und Tiergesundheit.

Workshop 3 - Rationsgestaltung und Futterbewertung in der ökologischen Rinderhaltung
06. April 2017, Augustusburg
Der Workshop beschäftigt sich unter anderem mit der optimalen Rationsgestaltung zur Gesunderhaltung der Tiere. Dies geschieht  in  einem  theoretischen Teil  mit  praktischen  Übungen.  Ebenso  werden Möglichkeiten  und  Grenzen  der  Futtermittelanalyse erörtert, die Milchviehhaltung ohne oder mit  reduziertem  Kraftfuttereinsatz  diskutiert sowie  die  Heu-Fütterung  auf  dem  LWB  Markus
Schönherr vorgestellt.



Einladung zur Infoveranstaltung: Aktuelle Informationen zum Agrarantrag Betriebsprämien/ Agrarumweltmaßnahmen
Termin:    Montag, 20. März 2017, 10:00 – 12:00 Uhr
Wo:     Magdeburg, Liebknechtstraße 35-37  (Biomarkt Naturata)
Der 15. Mai naht und der Agrarantrag muss frühzeitig gut vorbereitet werden.
Bereits traditionell laden wir unsere Mitgliedsbetriebe herzlich zu einer Informations-veranstaltung zum Agrarantrag in Sachsen-Anhalt ein. Dirk Werner stellt zunächst wichtige Punkte sowie Neuerungen vor und erläutert, worauf bei der Antragstellung zu achten ist. Anschließend können Fragen diskutiert und geklärt werden.
Programm und Anmeldunng unter:




BUNDESTAGUNG LERNORT BAUERNHOF
3. – 5. MÄRZ 2017
Katholische Akademie Stapelfeld, Stapelfelder Kirchstraße 13, 49661 Cloppenburg
Lernangebote auf Bauernhöfen dienen dazu, die Landwirtschaft mit allen Sinnen zu erfahren und die Lebensmittelherstellung kennen zu lernen. Der Lernort Bauernhof ist für viele landwirtschaftliche Betriebe eine Möglichkeit, zusätzliche Einnahmequellen zu erschließen und die Landwirtschaft in der Öffentlichkeit zu präsentieren.
Die Bundestagung der Lern- und Schulbauernhöfe in Deutschland wird aktuelle Konzepte, Projekte und Praxisbeispiele vorstellen und die Vernetzung der Lern- und Schulbauernhöfe in Deutschland unterstützen.





Für Kurzentschlossene - Einladung zum BODENTAG
Interessengemeinschaft gesunder Boden e.V. i.G.


Donnerstag, 2. März 2017
in Kronberg / Stadthalle



Herzliche Einladung zum Frühjahrsseminar am 11./12. März 2017 Gesunde Tiere im Stall - Homöopathie für Nutztiere
Tagungsort: Schloß Ostrau, Schloßstraße 11, 06193 Petersberg OT Ostrau
Veranstalter: Tierarztpraxis Ostrau, Dipl. vet. med. Ute Diesel, Karl-Marx-Straße 19, 06193 Petersberg OT Ostrau
Inhalte: Das Zitat Hahnemann´s aufgreifend, wird sich das Seminar mit der ausführlichen Anamneseerhebung als Grundlage für eine gute Mittelwahl beschäftigen. Materia media: Phosphor und seine Verbindungen.
Anmeldung und Programm unter




Fachtag Ökologischer Industriegemüseanbau
28.02.2017, 13:30 Uhr bis ca. 16:30 Uhr
Elbtal Tiefkühlkost, Messaer Str. 3, 01623 Lommatzsch (Treffpunkt Speisesaal)
Anmeldung und Programm unter






Einladung zur Gäa Wintertagung zum ökologischen Landbau
02. und 03. Februar 2017
Rittergut Limbach, Am Rittergut 7, OT. Limbach 01723 Wilsdruff