Bodenpraktiker Sachsen (einjähriger Kurs, neun Einzeltermine), Start 14./15. Oktober 2021

WER STEHT HINTER DEM BODENPRAKTIKER?
Der Bodenpraktiker ist ein Angebot der Weiterbildungsinitiative Boden.Bildung. Diese wird von der Bioland Stiftung getragen. Der Bodenpraktiker richtet sich an interessierte Landwirt*innen und wird, in Kooperation mit lokalen Veranstaltern, bundesweit angeboten.
www.bodenbildung.org
www.bioland-stiftung.org​

Zielgruppe Die Weiterbildung richtet sich an Landwirt*innen, die die Fruchtbarkeit ihrer Böden verbessern wollen.

Organisation & Moderation Der Kurs wird durchgehend von einer erfahrenen Kursleitung
organisiert und begleitet.

Kursdauer Der Bodenpraktiker besteht aus mehreren Modulen mit insgesamt 9 Seminartagen. Diese finden innerhalb eines Jahres statt.

Veranstaltungsorte Der Kurs findet auf Betrieben in Ihrer Region statt.

Veranstalter
Bioland e.V. - Beratung Ost
Gradestraße 92, 12347 Berlin
bioland.de/ost
ANSPRECHPARTNERIN / ANMELDUNG:
Manuela Kühnert
T. +49 30 6290476-14
F. +49 30 6290476-84
M. +49 176 60030073
manuela.kuehnert@bioland.de

Der Bodenpraktiker wird moderiert von Martin Becher, freier Berater. Telefon: +49 1573 5708974.

Teilnahmegebühr:
Bioland-Mitglieder: 850,- € netto, Nicht-Mitglieder: 1000,- € netto
Übernachtung & Verpflegung sind in Gebühr nicht enthalten.