Einladung Online Veranstaltung Gäa Wintertagung – Praxis der ökologischen Landwirtschaft (Teil 2) Schwerpunkt ökologische Rinderhaltung und Grünlandbewirtschaftung


Einladung Online Veranstaltung Gäa Wintertagung – Praxis der ökologischen Landwirtschaft (Teil 2)
Schwerpunkt ökologische Rinderhaltung und Grünlandbewirtschaftung

am Freitag den 29.01.2021 von 9.30 bis 16.00 Uhr
Den Einwahllink erhalten Sie nach Anmeldung!

09.00 Uhr    Möglichkeit des Technikchecks online
10.00 Uhr    Tierwohl in der Praxis der Rinderhaltung- Schwachstellen und Lösungsmöglichkeiten im Arbeitsalltag
Dr. Silvia Ivemeyer, Universität Kassel, Witzenhausen
11.00 Uhr    Planung von Futterbau und Futterrationen für Rinder unter dem Aspekt zunehmender Klima- bzw. Wetterextreme
Prof. Dr. Olaf Steinhöfel, Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, Köllitsch
12.00 Uhr    Mittagspause
13.00 Uhr    Forschung und Entwicklung für eine Ökologisierung der Grünlandwirtschaft
Prof. Dr. Johannes Isselstein, Universität Göttingen
Dr. Gerhard Riehl, Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, Pöhl

14.30 Uhr    Giftpflanzen und Neophyten im Grünland erkennen und regulieren
Maik Schwabe, Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum, Jena
15.15 Uhr    Die Obsalim Methode - Fütterungsbewertung direkt am Rind ablesen
Philipp Wenz, Berater, Mirow
16.00 Uhr    Abschlussevaluation und Ende der Veranstaltung


Kosten: Für die Veranstaltung
wird keine Teilnahmegebühr erhoben, da diese Wissenstransfer Veranstaltung Teil
des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger
Landwirtschaft (BÖLN) ist, initiiert durch das Bundesministerium für Ernährung
und Landwirtschaft (BMEL) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.
Die Geschäftsstelle des BÖLN befindet sich in der Bundesanstalt für
Landwirtschaft und Ernährung (BLE).


Anmeldung zur online Veranstaltung Gäa Wintertagung
Gäa e.V., Brockhausstraße 4, 01099 Dresden, Ulf Müller, e-mail: ulf.mueller@gaea.de
Mobil: 0172-7778152, Tel.: 0351 4031918, Fax.: 0351 85074885

Anmeldeschluss: 25.01.2021