Einladung zum Online-Vortrag: Aktuelles zur kuhgebundenen Kälberaufzucht


Einladung zum Online-Vortrag:
Aktuelles zur kuhgebundenen Kälberaufzucht

am Mittwoch, 2. Dezember um 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Referent: Saro Ratter, Schweisfurth Stiftung München

Eine tierfreundlichere Alternative zu den heutigen Aufzuchtverfahren von Kälbern ist die kuhgebundene Aufzucht.
Saro Ratter leitet das Projekt zur kuhgebundenen Kälberaufzucht bei der Schweisfurth Stiftung. Er gibt einen Überblick über den aktuellen Stand der Aktivitäten und Praxisbeispiele zu diesen Verfahren. Die Entwicklung von Kriterien für kuhgebundene Aufzucht sowie individuell zu bewältigende Herausforderungen werden beschrieben. Nach dem Vortrag können sich die Teilnehmenden online mit
dem Referenten austauschen.

Veranstalter:    Gäa e.V.
Moderation:    Ulrich Hampl
Anmeldung:   bitte bis 30. November 2020
bei Ulrich Hampl, kontakt@ulrich-hampl.de  
Telefonische Rückfragen (auch zur Technik) bei Ute Baumbach,
Mobil: 0172/7778165
Nach Ihrer Anmeldung bekommen Sie den Link zum Einwählen in die Online Veranstaltung zugeschickt
Kosten:
Für die Veranstaltung wird keine Teilnahmegebühr erhoben, da diese Wissenstransfer Veranstaltung Teil des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) ist, initiiert durch das Bundesministerium für
Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Die Geschäftsstelle des BÖLN befindet sich in der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE).