Einladung zum Praxistag Futterleguminosenanbau

Herzliche Einladung zum Praxistag Futterleguminosenanbau von der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden und des Gäa e.V. - Vereinigung ökologischer Landbau!

Wann?    Freitag, 18. September 2020 von 9.30 bis 12.45 Uhr

Wo?    Landschlachthof Struppen, Hauptstraße 100, 01796 Struppen


Was?

9.30 Uhr    Eintreffen im Landschlachthof Struppen & Begrüßungskaffee

10.00 Uhr    Begrüßung durch Prof. Dr. Knut Schmidtke & Ulf Müller (Gäa e.V.) sowie Vorträge

  • Fruchtfolgeglied Kleegras neu gedacht - Anforderungen an neue Gemenge mit Futterleguminosen für Klimaanpassung und geringere N-Auswaschung (Prof. Dr. Knut Schmidtke, FibL Schweiz & HTW Dresden)
  • Erste Ergebnisse aus Projekt "Entwicklung nitrifikationshemmender und klimaresilienter Anbausysteme mit Futterleguminosen (NiKliFu)" (Florian Tröber, HTW Dresden)

11.30 Uhr    Fahrt zum Versuchsfeld mit eigenem PKW (ca. 3km Entfernung)

11.45 Uhr    Besichtigung & Erläuterung der Feldversuche zum Futterleguminosenanbau - verschiedene Bestände mit Spitzwegerich, Weidelgras & Rotklee (Prof. Dr. Knut Schmidtke, FiBL Schweiz & HTW Dresden & Florian Tröber, HTW Dresden)

ca. 12.45 Uhr    Ende der Veranstaltung


Die Veranstaltung wird im Rahmen des Projektes Saxony5 - Teilvorhaben Landwirtschaft und Biodiversität - durchgeführt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldungen bis zum 11.09.2020 sind zu richten an: Ulf Müller, Gäa e.V., Brockhausstraße 4, 01099 Dresden, Mail: ulf.mueller@gaea.de, Mobil: 0172-7778152, Tel.: 0351 - 4031918, Fax: 0351 - 85074885