Imkerseminar-Amerikanische Faulbrut

Die Amerikanische Faulbrut richtet in Bienenstöcken regelmäßig große Schäden an. Elke Genersch, Forscherin am Länderinstitut für Bienenkunde im brandenburgischen Hohen Neuendorf, hat den Verlauf der Bienenkrankheit intensiv untersucht und wird über Infektionswege sowie Maßnahmen zur Bekämpfung berichten. Anschließend wird sie Fragen beantworten und für eine Diskussion zur Verfügung stehen. Im zweiten Teil der Veranstaltung werden eine Betriebsvorstellung mit Besichtigung der
Imkerei Oertel sowie die Honigvermarktung bzw. die aktuelle Situation auf dem Honigmarkt Schwerpunktthemen sein.


Programm:
10.00 Uhr Begrüßung und Vorstellungsrunde

10.30 Uhr Vortrag Prof. Dr. Elke Genersch
Thema: Amerikanische Faulbrut mit anschließender Diskussion

14.00 Uhr Mittagspause

15.00 Uhr Honigmarkt und Honigvermarktung
Betriebsbesichtigung der Imkerei Oertel – Michael Oertel

18.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Referenten: Prof. Dr. Elke Genersch, Länderinstitut für Bienenkunde Hohen Neuendorf
Michael Oertel, Imker
Moderation: Sebastian Seusing, Bioland e.V.
Veranstalter: Bioland e.V. in Kooperation mit Gäa e.V.

Anmeldung: bitte bis 15.09.2019
bei Bioland Ost e.V., Sebastian Seusing
Tel: 0176 60030073, Fax: 035242-47787, E-Mail:
sebastian.seusing@bioland.de