Bioland-Ackerbautagung „Fruchtbarer Boden als Grundlage“

am 07. und 08.12.2022 in Magdeburg und online

im Roncalli-Haus, Max-Josef-Metzger-Str. 12-13, 39104 Magdeburg

Viele spannende Themen werden zur ersten Ackerbautagung in Präsenz seit Langem angeboten. Mit dem Schwerpunkt auf Bodenfruchtbarkeit und Nährstoffkreisläufe begrüßen Bioland e.V. Referierende aus Wissenschaft, Beratung und Praxis, die die neusten Entwicklungen präsentieren werden, ganz auf das Motto „Fruchtbarer Boden als Grundlage“ ausgelegt. Aktuelle Forschungsergebnisse zum Nährstoffmanagement im biologischen Ackerbau werden vorgestellt, sowie wertvolle Erfahrungen von Praktiker*innen diesbezüglich geteilt.
 
Am ersten Tag wird die Biodiversität im Boden beleuchtet und am zweiten Tag die wichtigen Stoffkreisläufen, von Stickstoff, über Kohlenstoff zu Phosphor.
 
Natürlich bietet die Fachtagung auch die Möglichkeit zu fachlichen Diskussionen und persönlichem Meinungsaustausch. Am ersten Tag findet vor Ort der Marktplatz statt, bei dem Bioland-Berater*innen und Praktiker*innen vielseitige aktuelle Themen anbieten. Zeitgleich können Sie online das Sponsorenforum besuchen und mit Vertreter*innen der Sponsoren direkt ins Gespräch kommen.
 
Ein spannendes Programm erwartet Sie.

Mittwoch, 7. Dezember

10.30 Uhr Anreise, Ankommen und Begrüßungskaffee 10:45 Uhr Einwählen für Online-Teilnehmer*innen
11.00 Uhr Begrüßung Jan Plagge, Präsident Bioland e.V. und Prof. Dr. Falko Holz, Präsident Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau Sachsen-Anhalt
11.30 Uhr Einführung und Vorstellung Programm Jonathan Kern & Stephan Gehrendes, Bioland Beratung
12.00 Uhr Mittagessen
13.30 Uhr Regenerative Landwirtschaft 1.0? - Die Wurzeln des organisch biologischen Landbaus, Manfred Weller Bioland Landwirt und seit 40 Jahren Bioland Berater
14.45 Uhr Kleiner Muntermacher
14.50 Uhr Biodiversität im Boden Teil 1: Mikrobielle Diversität in landwirtschaftlichen Böden - Potentiale und Grenzen eines gezielten Managements
               Dr. Norman Gentsch, Universität Hannover
16.00 Uhr Nachmittagskaffee
16.30 Uhr Biodiversität im Boden Teil 2: Pflanzenschutz aus dem Boden, Prof. Dr. Stefan Schrader, Thünen Institut
17.30 Uhr Themen-Marktplatz – Moderierter Austausch in Kleingruppen zu Ackerbau-Themen, sowie Sponsorenforum für Online-Teilnehmer*innen
18.45 Uhr Gemeinsamer Abschluss Tag 1
19.00 Uhr Abendessen und anschließendes gemeinsames Beisammensein. Falls Bedarf besteht, können Online-Teilnehmer*innen sich noch weiter austauschen.

Donnerstag, 8. Dezember

7.00 Uhr     Frühstück
8:15 Uhr     Einwählen für Online-Teilnehmer*innen
8.30 Uhr     Stoffkreisläufe Teil 1 - Phosphor: Nährstoffkreisläufe auf höheren Ebenen schließen, Dr. Stephanie Fischinger, Bioland e.V.
                 Phosphor-Versorgung im ökologischen Ackerbau: Erfahrungen und Ergebnisse aus dem NutriNet, Alexander Watzka, Bioland Beratung GmbH
10.00 Uhr   Vormittagskaffee
10.30 Uhr   Stoffkreisläufe Teil 2 - Kohlenstoff: Kohlenstoff in der Landwirtschaft: Prof. Dr. Knut Schmidtke, FiBL Schweiz
                 Humusaufbau für den Klimaschutz - Potentiale und Grenzen, Dr. Axel Don Thünen Institut
12.30 Uhr   Mittagessen
14.00 Uhr   Stoffkreisläufe Teil 3 - Stickstoff: Grundwasserschutz und Stickstofftransfer durch Winterzwischenfrüchte, Christoph Stumm, Universität Bonn,
                 Leitbetriebe Ökologischer Landbau NRW
                 Stickstoff als knappes Gut bestmöglich bewahren, Willi Bolten, Bioland-Praktiker
15.15 Uhr   Podiumsdiskussion
16.00 Uhr   Abschluss und Nachmittagskaffee

Die Anmeldung ist ab sofort unter https://www.bioland.de/ackerbautagung möglich! Hier finden Sie auch mehr Informationen zur Veranstaltung.

Anmeldeschluss
Die Veranstaltung wird als Hybridveranstaltung geplant.
20.11.2022 Anmeldeschluss für die Präsenz-Teilnahme vor Ort in Magdeburg
02.12.2022 Anmeldeschluss für die Online-Teilnahme

Kosten
 
Online-Tagungsbeitrag - 07. & 08. Dezember 2022: Bioland/ Gäa Mitglied 75€, Gast 100 €, Ermäßigung* 50 €
Präsenz-Tagungsbeitrag - 07. & 08. Dezember 2022: Bioland/Gäa Mitglied 100 €, Gast 150 €, Ermäßigung* 70 €
* Auszubildende, Lernende, Studierende
 
PLUS jeweils Verpflegungspauschale 106 € (Bitte beachten Sie: Eine Teilnahme in Präsenz ist nur mit Verpflegung möglich!)
 
Übernachtung während der Tagung

Hinweis: Zum Anmelden über die Website bitte zuerst registrieren, dann einloggen, dann anmelden. Das dauert 5 Minuten. Damit ist zukünftig die Anmeldung für folgende Veranstaltungen ganz schnell erledigt. Vielen Dank fürs Mitmachen! Bei Fragen können Sie sich jederzeit gerne an tagungsbuero@bioland.de wenden. Dankeschön!
 
Übernachtung: Das Tagungshaus „Roncalli-Haus“ bietet Einzel- und Doppelzimmer an. Kosten siehe https://www.bioland.de/ackerbautagung