Feldtag Lupine Versuchsfeld Großenstein/ Thüringen

Feldtag Lupine

am 20.05.2022, ab 9 Uhr

Versuchsfeld Großenstein, Bahnhof 1a, 07580 Großenstein

Seit 3000 Jahren werden Lupinen kultiviert. Mit dem Auftreten der Brennfleckenkrankheit Anthraknose verschwand die Weiße Lupine nahezu vollständig von den Feldern. Seitdem dominierten im Anbau ausschließlich die Blauen Lupinen. Mit der Einführung anthraknosetoleranter Weißer Lupinensorten steht eine leistungsfähige Körnerleguminose zur Verfügung, die sich besonders in klimatisch weniger begünstigten Gebieten als Alternative zur Sojabohne anbietet. Wir laden Sie herzlich zu einem Feldtag rund um den Anbau der Weißen und Blauen Lupine in Thüringen ein. Nach der Sortenvorstellung der Weißen und Blauen Lupine wird ein Herbizidversuch auf dem Versuchsfeld Großenstein präsentiert.
Ein weiterer Themenschwerpunkt bildet die Anbautechnik und insbesondere die mechanische Unkrautregulierung auf einem ökologisch wirtschaftenden Praxisbetrieb.
Die Vorstellung eines Innovationsprojekts zur Bestimmung des Alkaloidgehalts sowie die Analyse des Vermarktungspotenzials der Weißen Lupine runden das Programm ab.

Programm
8:30 Uhr Frühstück
9:00 Uhr Begrüßung und Eröffnung, Dr. Frank Augsten (TLLLR, Abteilungsleiter Landwirtschaftliche Erzeugung, Gartenbau und Bildung)
9:15 Uhr Lupine - Züchtung, Anbau und Vermarktung, Dr. Thomas Eckardt (Saatzucht Steinach, Geschäftsführer)
9:45 Uhr Projektvorstellung AlkaLyt: Entwicklung von Methoden zur Analyse sekundärer, antinutritiver Pflanzeninhaltsstoffe, Daniel Zänder (JENABIOS, Geschäftsführer)
10:05 Uhr Fahrt ans Versuchsfeld
10:30 Uhr Vorstellung der agrotechnischen Maßnahmen am Versuchsfeld Karsten Pauels (TLLLR, Leiter des Versuchsfelds)
10:45 Uhr Sortenvorstellung Blaue und Weiße Lupine, Dr. Uwe Jentsch (TLLLR, Referent Leguminosen)
11:15 Uhr Versuche Unkrautregulierung in Lupine und Zulassungssituation PSM, Katrin Ewert (TLLLR, Referat Pflanzenschutz und Saatgut)
11:45 Uhr Mittagspause / Imbiss am Versuchsfeld (Selbstzahler)

Fahrt zum Betrieb Agrar GbR Tanna (04617 Starkenberg, OT Tanna)

13:00 Uhr Betriebsvorstellung / Feldbegehung / Erfahrungen Anbau Blaue und Weiße Lupine, Besichtigung Schlag "Weiße Lupine" / Versuchsanlage, Josef Rauwolf (Agrar GbR Tanna) und
Alexander Watzka (Bioland)
14:00 Uhr Versuchsergebnisse Anbautechnik und Unkrautregulierung in Weißer und Blauer Lupine, Dr. Nadine Bergk (Projektleiterin PÖL)
14:30 Uhr Vermarktungspotenziale Weiße Lupine, Elke zu Münster (Brotbüro GmbH, Geschäftsführerin)

Eine Anmeldung ist aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl zwingend erforderlich.

Veranstalter: Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum, Praxiszentrum Ökologischer Landbau

Anmeldung bis spätestens 18. Mai 2022.

Kontakt und Anmeldung:
Ansprechpartner: Dr. Nadine Bergk
Praxiszentrum Ökologischer Landbau
Telefon: 036451 683-20
E-Mail: n.bergk@tlpvg.de