Klima.Wandel.Landwirtschaft-kühle Lösungen in heißen Zeiten

Zum 27. Mal findet von 3. bis 7. Dezember die von Studierenden organisierte Witzenhäuser Konferenz statt.
Das Thema lautet in diesem Jahr „Klima.Wandel.Landwirtschaft. - kühle Lösungen in heißen Zeiten“

...mehr

Bodentag- Gesunder Boden, gesunde Lebensmittel

Sehr geehrte Damen und Herren, 

wir freuen uns auch dieses Jahr wieder zum großen Bodentag am Mittwoch, den 27. November 2019 einzuladen. Von zahlreichen Referenten erhalten Sie nützliches Wissen für gesunde Böden und Pflanzen mit hohen Inhaltsstoffen für gesunde Tiere und Menschen. 

Anmeldung unter:

www.ig-gesunder-boden.de/buchen2019

Die Teilnehmergebühr, inkl. Verpflegung für diese Veranstaltung beträgt 95.- € pro Person. Mitglieder der IG gesunder Boden e.V. (inkl. ein Verwandter 1. Grades) zahlen 80.- € pro Person. Den Gutscheincode für diese Ermäßigung können Sie als IG-Mitglied unter gutscheincode@ig-gesunder-boden.de anfordern. Alle Preise verstehen sich zzgl. Vorverkaufs- und Ticketshopgebühren. Zahlungsoptionen: Überweisung/Vorkasse, Lastschrift, Kreditkarte, Onlinebanking, Paypal uvm.

...mehr

Kompost-Fachtag Humusaufbau mit Kompost und Wirtschaftsdünger-Aufbereitung

Programm
09:45 Uhr Ankommen, umsehen und sich wohl fühlen
10:00 Uhr Michael Schneider, Geschäftsführer Verband Humus- und Erdenwirtschaft:
Boden und Kompost als Klimafaktor.
11:15 Uhr Franz Rösl: Was muss beachtet werden, damit Kompost
und Wirtschaftsdünger nachhaltig Humus aufbaut?
Mit anschließender Diskussion.
12:45 Uhr Mittagspause
14:00 Uhr Besichtigung Kompostplatz mit Darstellung und
Beurteilung von vielen verschiedenen Komposten.
Gerne besprechen wir auch Ihren eigenen Kompost (5-Liter Probe nötig).
16:00 Uhr Veranstaltungsende

...mehr

Seminar Ökologischer Gemüsebau- Kulturenvielfalt & Vermarktungsformen

Der städtische Einstieg ins ökologische Wirtschaften eröffnet für bestehende Landwirtschafts- und Gartenbaubetriebe neue Perspektiven. Aber auch für andere Initiativen geringen Flächenressourcen kann der Ökologische Anbau interessant sein. In vielen Regionen haben sich zu diesem Zweck bereits vielversprechende Strukturen entwickelt. Dazu zählen zum Beispiel besondere Nutzungsmöglichkeiten wie Selbsterntegärten, solidarische Landwirtschaftskonzepte oder Mietbeete. Mit diesem Seminar möchten wir den Ausbau des Öko-Gemüsebaus in der Region  unterstützen.

...mehr

PARTNERSCHAFTEN