Feldtag ökologischer Kartoffelanbau

Herzliche Einladung zum Feldtag nach Thüringen mit Betriebsbesichtigung, Beurteilung der Kartoffelbestände, Diskussion zu den Themen Blattkrankheiten, Reifeprüfung, Abreifesteuerung, Krautreduktionsstrategien, Qualitätserwartungen – weitere Themen nach Wunsch der Teilnehmer.

Anmeldung bitte bis 22.07.2019 bei Gäa e.V., Susann Lieber, Tel.:  0351-46677998, Mobil: 0172 2540505, Email: susann.lieber@gaea.de, Fax: 0351-85074885

...mehr

Bauern & Lebensmittelbetriebe machen Ernährungswende

Berlin, 24.06.2018. Die vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft veröffentlichten Zahlen bestätigen: 2018 ergriffen viele Bauern überall in Deutschland die Chance für mehr Bio. Peter Röhrig, Geschäftsführer des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), kommentiert: ...

...mehr

Fest auf dem Biohof Hausmann

Daniel Hausmann lädt all herzlich am Samstag, 27.07.2019, zum Fest auf seinem Biohof ein! Der
Hof ist ein landwirtschaftlicher Familienbetrieb unterhalb des
Rochlitzer Berges und hat im Mai 2014 auf Ökolandbau umgestellt. Seitdem
wirtschaftet er auf 20ha Acker- und Grünland nach den
Richtlinien des Gäa Verbandes.

...mehr

Erntedankfest auf Gut Gamig

Gut Gamig lädt alle herzlich am Samstag, 28.9. 2019, zu seinem alljährlichen Erntedankfest ein. Gleichzeitig ist auch Tag der offenen Tür in den Gamiger Werkstätten. Außerdem es wird ein Benefizkonzert im Schlosscafé geben.

...mehr

Der Wiesenhof

Anfang Mai waren wir zu Besuch bei Peggy und Michael Hammer. In Leippe in der Lausitz bewirtschaften die beiden seit 1997 ihren Milchschafhof, seit 2006 mit Gäa-Zertifikat. 64 ostfriesische Milchschafe werden zweimal täglich gemolken und die gewonnene Milch in der eigenen Käserei verarbeitet. Käse und Joghurt verkauft der Wiesenhof sowohl im eigenen Hofladen als auch nach Südbrandenburg und Dresden. Bei der Herstellung achtet man hier besonders auf natürliche und gesunde Zutaten. So kommt in den Fruchtjoghurt beispielsweise keine Fruchtzubereitung mit Geliermittel, sondern nur die Beeren, Joghurt und Rohrzucker in einer reduzierten Menge.

...mehr