Betriebsentwicklung im Ökolandbau: Solidarische Landwirtschaft genossenschaftlich organisieren

Das Seminar richtet sich an Interessierte, die sich über die Rechtsform Genossenschaft als Option für eine solidarische Landwirtschaft
informieren wollen. Praktisches Wissen über Neugründungen sowie die einzelnen Schritte von der Konzeptentwicklung bis zur  Eintragung einer Genossenschaf sind aber bisher nur wenig verbreitet. In diesem Seminar werden die wichtigsten Anforderungen mit zahlreichen Gründungshilfen und -werkzeugen vermittelt. Das Konzept der Solidarischen Landwirtschaft gewinnt zunehmend an Interesse und Zulauf. Bei einer sog. "Solawi" handelt es sich meist um Zusammenschlüsse und Kooperationen zwischen  landwirtschaftlichen Betrieben und Gruppen privater Haushalte.

...mehr

BIOFACH 2022 - Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel


...mehr

Auszeichnung für Beste Bioläden 2022: Hofladen des Herbsthof und Speisekammer Hof Brinkmann vergoldet

Heute (16.02.22) wurden die „Besten Bio-Läden 2022“ ausgezeichnet, mit ganz vorn dabei als Gesamtsieger in der Kategorie Hofläden Familie Heinze vom Herbst-Hof (Kreischaer Straße 6 in Oschatz, www.herbst-hof.de) sowie in der Unter-Kategorie "Hofladen mit besonderer Auswahl innovativer Produkte" Familie Brinkmann mit ihrer Speisekammer (Fröbelstraße 4, Lage, www.bio-hof-brinkmann.de)

...mehr

BNN-Marktdatenerhebung 2021: Nach Ausnahmejahr: Umsatz im Bio-Fachhandel auch 2021 auf hohem Niveau

Der deutsche Bio-Facheinzelhandel hat 2021 mit seinem 100-prozentigen Bio-Angebot 4,21 Mrd. Euro umgesetzt[1] und damit das starke Umsatzniveau aus 2020 weitestgehend gehalten. Das war nach dem außergewöhnlichen Umsatzzuwachs von 16,4 Prozent im Vorjahr nicht unbedingt zu erwarten. Der Bio-Großhandel hat 2021 2,34 Mrd. Euro umgesetzt. Um aktive Anreize für den Konsum nachhaltiger Produkte zu schaffen, fordert der  Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V., die Mehrwertsteuer für Bio-Produkte zu streichen.

...mehr

Kurz-Doku "Norman on Tour" besucht auch sächsische Gäa-Betriebe

Das Sächsische Staats­mi­nis­teriums für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirt­schaft fördert umfangreich die Bemühungen um regionale Erzeugung, Verarbeitung und Wertschöpfungsketten. So wurde das Regional­portal REGIONALES.SACHSEN.DE initiiert, aber auch eine kleine Doku-Serie "Norman on Tour" entsteht begleitend.

In einer der Folgen besuchte besagter Norman unseren Gäa-Bauern Axel Heinze vom Herbsthof, welcher kurz seine Arbeit bis zum geernteten Brotgetreide beschreibt, im Anschluss präsentiert Anne Rolle-Baldauf ihre wasserkraftbetriebene Rolle-Mühle  und spricht zur Zusammenarbeit in der Wertschöpfungskette bis hin zum Bio-Bäcker. Hier gehts zur Episode 8 "Der Weg des Korns vom Feld bis in die Backstube"

In einer weiteren Folge stellt Peter Probst seine Bio-Hühnerhaltung in Mobilställen im Landgut Naundorf vor.
Hier gehts zur Episode 2: "Kennst du alle deine Hühner?"

Weitere Infos: www.regionaufmschirm.de/


...mehr